Wie Sie den Antrag stellen

Wir helfen Ihnen gern dabei, einen Antrag auf Kostenübernahme (gemäß §54 SGB XII und §55 SGB IX) bei der Abteilung Eingliederungshilfe der Stadt Braunschweig zu stellen. Dort werden dann die sozialrechtlichen Voraussetzungen geprüft.

In dem darauf folgenden Teilhabeplanverfahren werden Vereinbarungen über den zeitlichen Umfang, Zielsetzung und Dauer der Unterstützung getroffen. Bei diesen Gesprächen werden wir Sie persönlich begleiten und unterstützen.

Sollten Sie bereits Geldleistungen über das persönliche Budget als „Hilfe zur Eingliederung“ erhalten, oder aufgrund Ihrer Einkommens- und Vermögenssituation zurzeit keinen Anspruch auf Förderung durch den Sozialhilfeträger haben, beraten wir Sie gern über Möglichkeiten individueller, einzelvertraglicher Lösungen.